Veranstaltungen in der Keltenwelt

Veranstaltungen

Im Rahmen unserer Sonderausstellung bieten wir viele interessante Events an.

Unseren Flyer finden Sie
hier als PDF zum Download

Weitere spannende Veranstaltungen finden Sie auf der Website des Archäologie-Jahres
KELTEN LAND HESSEN – Archäologische Spuren im Herzen Europas

 

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
M
D
M
D
F
S
S
29
30
31
2
3
5
6
7
8
9
11
12
13
14
15
16
19
20
21
23
26
27
28
29
30
1
2
Events on 04. September 2022
Events on 10. September 2022
Events on 17. September 2022
Workshop: Schmieden
17 Sep 22
#_TOWN
Events on 18. September 2022
Events on 22. September 2022
Events on 24. September 2022
Workshop: Gusswerkstatt
24 Sep 22
#_TOWN
Workshop: Textile Techniken
Events on 25. September 2022

Event

Astronomie-Nacht am Glauberg - Auf den Spuren von Sternen und Planeten
08. Oktober 2022 | Event

Astronomie-Nacht am Glauberg - Auf den Spuren von Sternen und Planeten

Am Samstag den 8. Oktober, dreht sich am Glauberg zwischen 19 und 23 Uhr alles um Sonne, Mond, Sterne und Planeten. Zur sechsten Astronomie-Nacht, vormals Sterngucker-Nacht, laden die Keltenwelt am Glauberg und die Sternwarte des Physikalischen Vereins Frankfurt ein.

Die Frankfurter Himmelskundler bringen eine Reihe unterschiedlicher Teleskope mit an den Glauberg, um großen und kleinen Sternfreunden einen Blick in den gestirnten Himmel zu ermöglichen. Aber auch die Besucher selbst können mit Ferngläsern oder dem eigenen Fernrohr den nächtlichen Himmel erkunden.

Über den ganzen Abend wird der Mond mit seiner bizarren Kraterlandschaft sowie weitere Planeten ins Visier genommen. Ebenfalls wird versucht, den ein oder anderen – Lichtjahre entfernten – Doppelstern und Sternhaufen einzufangen. Aber es geht auch ganz ohne Technik: Wer das faszinierende Firmament über dem Glauberg in der Totalen genießen will, ist bei den speziellen Sternenführungen richtig. Hier werden die aktuellen Sternbilder vorgestellt und Tipps zur Orientierung am Sternhimmel gegeben.

Für Besucher, die mehr über Astronomie erfahren möchten, gibt es ab 20 Uhr Kurzvorträge zu Themen wie über die privaten Raumfahrtunternehmen „SpaceX und Blue Origin“, oder dem großen Rätsel „Wie schnell expandiert das Universum“ und den abschließenden Vortrag auf der „Jagd nach Kleinplaneten“.

In einer Ausstellung werden echte Meteoriten – also Steine aus dem Universum – zu sehen sein, die an verschiedensten Stellen der Welt gefunden wurden.

Wissenswertes bietet auch Amateurastronom Jürgen Nagel an seinem Stand. Mit einem Orrery Modell zeigt er anschaulich unser Sonnensystem. Bietet eine Live-Cam zur Raumstation ISS an und zeigt eine beleuchtete Karte mit Mondlandestellen. Ebenfalls stellt er alle Apollo Mondmissionen und ein Modell der Mondrakete Saturn V vor.

Für kleine Sterngucker sorgt abschließend eine „Kreativ-Ecke“ für Abwechslung. Dort können nach Herzenslust astronomische Modelle gebastelt und Astro-Motive ausgemalt werden.

Auch die Sonderausstellung „Kelten Land Hessen“ im Museum ist an diesem Abend bis 23 Uhr für Besucher geöffnet, Sternen- und Keltenwelt können also gemeinsam erkundet werden. Für das leibliche Wohl sorgt das Bistro im Museum.

INFO
Astronomie-Nacht in der Keltenwelt von 19 – 23 Uhr
In Kooperation mit dem Physikalischen Verein (Sternwarte) Frankfurt am Main.
Erwachsene: 7,- EUR, ermäßigt: 5,- EUR, Familien: 14,- EUR
Der Zutritt zur Sonderausstellung ‘Kelten Land Hessen – eine neue Zeit beginnt‘ ist im Eintrittspreis enthalten.

hessenARCHÄOLOGIE-Tag 2022
05. November 2022 | Event

hessenARCHÄOLOGIE-Tag 2022

Archäologie zurück auf die Bühne

Fast drei Jahre ist es inzwischen her, dass die hessenARCHÄOLOGIE zuletzt zu einem hessenARCHÄOLOGIE-Tag laden konnte. Von der ersten Absage bis zum digitalen Alternativangeboten des Jahres 2021 hat sich viel gewandelt, doch eines blieb immer klar: Die Archäologie in Hessen verdient eine Bühne! Umso erfreulicher, dass es nun erstmals wieder eine Liveveranstaltung geben wird. Mit einigen notwendigen Anpassungen lädt die hessenARCHÄOLOGIE am 5. November nach Büdingen zum 12. hessenARCHÄOLOGIE-Tag.

Auf Einladung der größten Stadt des Wetteraukreises wird am ersten Samstag des Novembers endlich wieder die hessische Bodendenkmalpflege auf die Bühne zurückkehren – auf die Bühne der Willi-Zinnkann-Halle. Einen Tag lang werden die jüngsten Entwicklungen und Ergebnisse der Archäologie in Hessen vorgestellt. Von spannenden Grabungen über spektakuläre Funde bis zu faszinierenden Erkenntnissen erwartet Sie ein vielfältiges Vortragsprogramm, das Sie mitnimmt auf eine durch Kreise und Jahrtausende.

Um den 12. hessenARCHÄOLOGIE-Tag wieder in Präsenz zu ermöglichen, wird es einige notwenige Änderungen am gewohnten Format geben. Da die Teilnehmerzahl aufgrund äußerer Umstände begrenzt werden könnte, erhalten Sie bei Ihrer Anmeldung automatisch eine Anmeldenummer zugeschickt. Die Anmeldung wird erstmals ausschließlich über unsere Homepage erfolgen! Hier erfahren Sie nicht nur, wann das Anmeldeformular online ist, Sie werden auch vor der Veranstaltung über die freigegebenen Anmeldenummern sowie die geltenden Hygienevorschriften informiert.

Für den Fall, dass die Veranstaltung doch nicht in Präsenz stattfinden kann, wird ein Livestream vorbereitet sein. Nach dem abschließenden Abendvortrag – ein Feuerwerk archäologischer Grabungen und Forschungen der letzten Jahre in der Wetterau – wird es in diesem Jahr zum Schutz aller Beteiligten keinen Abendempfang geben können.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis für diese notwendigen Anpassungen.

Auf der Homepage des Landesamtes informieren wir Sie weiterhin über alle neuen Entwicklungen des hessenARCHÄOLOGIE-Tages und freuen uns jetzt schon darauf, Sie am 5. November endlich wieder live in Büdingen begrüßen zu können!

INFO
Veranstaltungsort: Willi-Zinkann-Halle, 63654 Büdingen, Eberhard-Bauner-Allee 16
Dauer: 8:00 bis 20:00 Uhr

Die Anmeldung kann ausschließlich online erfolgen. Ab Mitte September finden Sie hier das Anmeldeformular!