Archäologischer Park

Geschichte erleben

Geschichte erleben. Das geht am Glauberg besonders gut.

Der Glauberg war seit der Jungsteinzeit vor rund 7000 Jahren immer wieder besiedelt. Seine Blüte erlebte er in der Zeit der Kelten vor rund 2400 Jahren. Im Hohen Mittelalter stand auf dem Glauberg sogar eine Reichsburg.

In unserem 350.000 m² großen Archäologischen Park kann man viele Spuren aus der spannenden Geschichte des Glaubergs erkunden. Naturliebhaber finden bei uns eine überaus artenreiche Pflanzen- und Tierwelt.

Unterhalb des Museums liegt der große rekonstruierte Grabhügel mit rätselhaften Holzpfosten und einem Teilstück der „Prozessionsstraße“.

Auf dem Bergplateau sind meterhohe Wälle der einst mächtigen Befestigungsanlage des keltischen „Fürstensitzes“ und Grundmauern mittelalterlicher Bauwerke erhalten. Folgen Sie dem Keltenwelt-Pfad hinauf auf den Berg. An 20 Stationen geben Informationstafeln Auskunft zu Geschichte und Natur am Glauberg.

Der Archäologische Park ist bei Tageslicht auf eigene Gefahr frei und ohne Eintritt zugänglich.

Informationen zu unseren Themenführung im Jahresprogramm

Spannende Führung durch den Archäologischen Park buchen

Suchen Sie für eine Gruppe etwas Besonderes? Eine Geschenkidee zum Geburtstag oder Jubiläum? Wir bieten individuelle Führungen durch den Archäologischen Park an.
Gerne beraten wir Sie.

Telefon: 06041/82330-24 oder
E-Mail: anfragen@keltenwelt-glauberg.de