Slider-workshops
Sonderausstellung-2019

Veranstaltungen in der Keltenwelt

28. April 2019 / Familien

Familien-Sonntag

Für Kinder und Erwachsene bietet die Keltenwelt am Glauberg an diesem Sonntag
eine Mitmach-Aktion an.

Die Teilnahme ist für unsere Museumsbesucher kostenlos.
Mitmach-Aktion in der Keltenwelt von 12 Uhr bis 17 Uhr.

Datum: 28. April 2019

05. Mai 2019 / Events

Frühlingsfest in der Keltenwelt – Die Region erblüht

Bei einem Rundgang über das Außengelände erwarten unsere Besucher zahlreiche Stände regionaler Kunsthandwerker sowie leckere Erzeugnisse aus heimischer Herstellung wie Obstbrände, Honig oder Marmeladen. Kinder und Erwachsene dürfen sich auf viele Mitmachstationen und Vorführungen freuen.

Veranstalter: Gemeinnützige Wetterauer
Archäologische Gesellschaft Glauberg (WAGG) in Kooperation mit der
TourismusRegion Wetterau (TRW) und der Keltenwelt am Glauberg.

Im Außengelände freier Eintritt
Veranstaltung: 10 bis 18 Uhr

Datum: 05. Mai 2019

12. Mai 2019 / Führungen

Themenführung: Flora und Fauna

Naturkundliche Wanderung über den Glauberg
Endlich Frühling! Ein grandioser Blütenteppich, Heil- und Gewürzpflanzen sowie die Insekten- und Vogelwelt mit ihrer großen Artenvielfalt locken viele Naturliebhaber auf das Plateau des Glaubergs. Bei einer geführten Wanderung sieht man manches, was sonst dem Auge verborgen bleibt. Vielleicht trifft man sogar auf unsere vierbeinigen Landschaftspfleger – die große Schafherde der regionalen Schäferei.

Beginn: 14.30 Uhr
Dauer: ca. 90 Minuten, max. 25 Personen, Erwachsene: 5 Euro, ermäßigt: 3 Euro, Kinder unter 6 Jahren frei
Da nur ein begrenztes Kartenkontingent zur Verfügung steht, sollten die Eintrittskarten rechtzeitig erworben werden:
Telefon 06041/82330-24 oder per E-Mail anfragen@keltenwelt-glauberg.de

Datum: 12. Mai 2019

19. Mai 2019 / Workshops

Workshop: Gras- oder Binsenkörbchen flechten

Schon immer haben Menschen Behältnisse benötigt, um Dinge zu sammeln und aufzubewahren.
Dazu bedienten sie sich bei den Materialien, die ihnen die Natur zur Verfügung stellte. Aus diesen fertigten sie Körbe und Ähnliches. Leider gibt es darüber nur einige seltene archäologische Befunde, denn die verwendeten organischen Materialien erhalten sich nur unter günstigsten Bedingungen. Auch nach der „Erfindung“ der Keramik wurden diese Behältnisse weiter hergestellt. Lernen Sie die alten Techniken, mit denen stabile, leichte, dekorative und sehr variable Behältnisse aus Gras oder Binsen hergestellt werden können, bei einem Tages-Workshop kennen.

Leitung: Annette Miksch
Tageskurs: 10 bis 17 Uhr, inkl. individuellen Pausen.
Der Kurs ist auf zehn Personen begrenzt.
Kosten: 55 Euro pro Person (inkl. Museumseintritt)
Anmeldung bei Fr. Miksch unter: 06047/9770193 oder anmi@natur-kultur-wetterau.de

Datum: 19. Mai 2019

23. Mai 2019 / Vorträge

Keltenwelt-Forum: Das Geheimnis der Keltenfürstin – Neue Ausgrabungs- und Forschungsergebnisse zur Heuneburg

Vortrag von Prof. Dr. Dirk L. Krausse (Landesarchäologe von Baden-Württemberg)

Vor wenigen Jahren wurde zu Füßen des frühkeltischen Fürstensitzes Heuneburg die reich mit Gold, Bernstein- und Bronzebeigaben ausgestatteten Gräber einer vornehmen Frau und eines kleinen Mädchens geborgen. Sie wurden anschließend mit modernsten Methoden dokumentiert und erforscht. Der Vortrag von Professor Dirk Krausse, der die Ausgrabungen und Forschungen an der Heuneburg leitet, entführt uns ins 6. Jahrhundert v. Chr. Damals war die Heuneburg das wichtigste Machtzentrum nördlich der Alpen mit repräsentativer Architektur, einem System von Befestigungen, Kultplätzen und Gräberfeldern. Berühmt ist die nach phönizisch-punischem Vorbild errichtete Lehmziegelmauer der Oberstadt. Man fand heraus, dass die Oberstadt, auch „Akropolis“ genannt, nur den Kern einer viel größeren Siedlung war, die sich damals über eine Fläche von über einem Quadratkilometer erstreckte und mehrere Tausend Einwohner hatte.

Mit freundlicher Unterstützung des Fördervereins der Keltenwelt am Glauberg e.V.

 

Veranstaltungsort: Museum
Kasse: 18 Uhr, Beginn: 19 Uhr
Eintritt: 5 Euro, für Mitglieder des Fördervereins Keltenwelt am Glauberg ist der Eintritt frei (bitte auch anmelden)

Da die Plätze im Vortragsraum begrenzt sind, bitten wir um telefonische Anmeldung: 06041/82330-24 oder E-Mail: anfragen@keltenwelt-glauberg.de.
Sichern Sie sich Ihre Karten im Vorverkauf.

Das Museumsbistro ist bis 19 Uhr geöffnet.
Mit freundlicher Unterstützung des Fördervereins der Keltenwelt am Glauberg e.V.

 

Datum: 23. Mai 2019

30. Mai 2019 / Führungen

Themenführung: „Von den Alamannen zu den Staufern“

Nach der Zeit der Kelten gewann der Glauberg erst wieder ab dem Frühen Mittelalter an Bedeutung. Neue Grabungen auf dem Bergplateau erbrachten dazu interessante Erkenntnisse. Warum wurden Burg und Stadt auf dem Berg schon nach nur wenigen Jahren verlassen? Dieses und weitere Rätsel werden auf der Tour gelüftet.

Beginn: 14.30 Uhr
Dauer: ca. 90 Minuten, max. 25 Personen, Erwachsene: 5 Euro, ermäßigt: 3 Euro, Kinder unter 6 Jahren frei
Da nur ein begrenztes Kartenkontingent zur Verfügung steht, sollten die Eintrittskarten rechtzeitig erworben werden:
Telefon 06041/82330-24 oder per E-Mail anfragen@keltenwelt-glauberg.de

Datum: 30. Mai 2019

31. Mai 2019 / Führungen

Themenführung: Sagenhafter Glauberg

Viele Sagen und Geschichten ranken sich um den Glauberg. Sie berichten von einer Wunderblume, einem listigen Mönch oder von Feen. Was es mit diesen auf sich hat, ist für Kinder wie Erwachsene spannend – und bei einem geführten Rundgang auf das Glauberg-Plateau zu erfahren.

Beginn: 14.30 Uhr
ca. 120 Minuten, max. 25 Personen, Erwachsene: 5 Euro, ermäßigt: 3 Euro, Kinder unter 6 Jahren frei
Da nur ein begrenztes Kartenkontingent zur Verfügung steht, sollten die Eintrittskarten rechtzeitig erworben werden:
Telefon 06041/82330-24 oder per E-Mail anfragen@keltenwelt-glauberg.de

Datum: 31. Mai 2019

01. Juni 2019 - 02. Juni 2019 / Workshops

Workshop: Textile Techniken

Die Teilnehmer erlernen elementare Techniken der Textilbearbeitung. Sie spinnen Wolle und Flachs mit der selbst gefertigten Handspindel nach frühkeltischem Vorbild. Das Einfärben der Garne über offenem Feuer gibt einen Einblick in den Farbenreichtum der Natur, den auch schon die Kelten zu schätzen wussten..

Leitung: Henny Fleck
2-Tageskurs: 10 bis 18 Uhr
Kursgebühr: 75 Euro pro Person (inkl. Material und Museumseintritt)
Anmeldung: Telefon 0151/1226996 oder
E-Mail: h.fleck@gmx.de

Datum: 01. Juni 2019 - 02. Juni 2019

10. Juni 2019 / Führungen

Themenführung: 7000 Jahre Geschichte des Glaubergs

Der Glauberg war nicht nur in keltischer Zeit besiedelt. Auch aus anderen Epochen wie dem Mittelalter lassen sich viele Spuren entdecken. Erleben Sie bei einer Wanderung durch den Archäologischen Park die bewegende Geschichte dieser herausragenden Fundstätte. Im Anschluss kann noch das Glauberg-Museum im Ort Glauberg besichtigt werden.

Beginn: 14.30 Uhr
Dauer: ca. 90 Minuten, max. 25 Personen, Erwachsene: 5 Euro, ermäßigt: 3 Euro Kinder unter 6 Jahren frei
Da nur ein begrenztes Kartenkontingent zur Verfügung steht, sollten die Eintrittskarten rechtzeitig erworben werden:
Telefon 06041/82330-24 oder per E-Mail anfragen@keltenwelt-glauberg.de

Datum: 10. Juni 2019

20. Juni 2019 / Führungen

Themenführung: „Von den Alamannen zu den Staufern“

Nach der Zeit der Kelten gewann der Glauberg erst wieder ab dem Frühen Mittelalter an Bedeutung. Neue Grabungen auf dem Bergplateau erbrachten dazu interessante Erkenntnisse. Warum wurden Burg und Stadt auf dem Berg schon nach nur wenigen Jahren verlassen? Dieses und weitere Rätsel werden auf der Tour gelüftet.

Beginn: 14.30 Uhr
Dauer: ca. 90 Minuten, max. 25 Personen, Erwachsene: 5 Euro, ermäßigt: 3 Euro, Kinder unter 6 Jahren frei
Da nur ein begrenztes Kartenkontingent zur Verfügung steht, sollten die Eintrittskarten rechtzeitig erworben werden:
Telefon 06041/82330-24 oder per E-Mail anfragen@keltenwelt-glauberg.de

Datum: 20. Juni 2019

1 2 3

Aktuelles aus der Keltenwelt

Wandern am Glauberg – Bald mit neuer Info-Station!

» mehr Infos

Newsletter

Wenn Sie immer informiert sein möchten:

Kontakt

Keltenwelt am Glauberg
Am Glauberg 1
63695 Glauburg

Telefon (Mo–Fr, 8.00–16.00 Uhr): 06041 82 33 00
Fax: 06041 82 33 011
Anfragen & Buchungen