Offene Führung: Grabhügel exklusiv 13.30 Uhr
19. Juni 2021

Offene Führung: Grabhügel exklusiv 13.30 Uhr

Führung

Im Gelände rund um den großen Grabhügel am Fuße des Glaubergs sind viele spannende Spuren der Kelten erhalten. Von ihnen berichten die Gästeführer*innen bei unserem neuen Rundgang. Kommen Sie mit auf Exkursion!

Der Glauberg zählt als Sitz keltischer Herrscher zu den bedeutendsten archäologischen Stätten der Kelten in Europa. Mit der Entdeckung des großen Grabhügels und der lebensgroßen Statue begann die Erfolgsgeschichte des Glaubergs. Niemand konnte sich damals vorstellen, dass man bei den Ausgrabungen auf zwei völlig ungestörte Gräber keltischer Herrscher stoßen würde. Beide enthielten 2400 Jahre alte, außergewöhnliche Beigaben wie reich verzierter Goldschmuck, Waffen und Bronzekannen. Das Grab des „Keltenfürsten vom Glauberg“ ist in der Fachwelt weltberühmt. Aber nicht nur das. Bei der Erforschung des Geländes entdeckte man ein weiteres unberührtes Grab eines Keltenkriegers und rätselhafte Wall-Graben-Anlagen. Dazu gehört auch die sogenannte „Prozessionsstraße“ am Grabhügel 1. Man vermutet, dass sie mit astronomischen Beobachtungen zur Keltenzeit in Zusammenhang steht.

Im Anschluss lohnt sich der Besuch der Ausstellung, wo die Originalfunde zu sehen sind. Und auf der großen Außenterrasse unseres Museumsbistros genießt man bei hausgemachtem Kuchen und regionalen Speisen die grandiose Aussicht.

INFO

Das Tragen eines Mund-Nasenschutzes ist im Außenbereich keine Pflicht, wenn der Mindestabstand eingehalten wird.

Beginn: 13.30 UHR
Dauer: ca. 60 Minuten
Erwachsene: 5,- EUR (unter 6 Jahren frei)
Anmeldung unter 06041/8233-024 oder anfragen@keltenwelt-glauberg.de