Keltenwelt-Forum: La Tène, an den Ursprüngen der keltischen Archäologie
11. August 2022

Keltenwelt-Forum: La Tène, an den Ursprüngen der keltischen Archäologie

Vortrag von Prof. Marc-Antoine Kaeser – Laténium

Die 1857 am Ufer des Neuenburgersees entdeckte Fundstätte La Tène spielte eine entscheidende Rolle für die Entstehung der keltischen Archäologie. Doch auch mehr als anderthalb Jahrhunderte nach den ersten Untersuchungen streiten sich die Archäologen noch immer über die Deutung der Stätte: Handelte es sich um eine befestigte Siedlung, eine Zollstation, ein Schlachtfeld oder ein den keltischen Kriegsgöttern geweihtes Heiligtum?

Der Vortrag zeichnet die Geschichte der Forschung nach und präsentiert die ersten Ergebnisse eines umfangreichen Forschungsprojekts, das seit 2007 am Laténium in Zusammenarbeit mit zahlreichen Institutionen in der Schweiz, in Frankreich, Großbritannien, Deutschland und den Vereinigten Staaten durchgeführt wird.

 

INFO
Veranstaltungsort: Museum
Kasse: 18 Uhr, Beginn: 19 Uhr
Eintritt: 5 Euro, für Mitglieder des Fördervereins Keltenwelt am Glauberg ist der Eintritt frei (bitte auch anmelden)

Da die Plätze im Vortragsraum begrenzt sind, bitten wir um telefonische Anmeldung: 06041/82330-24 oder E-Mail: anfragen@keltenwelt-glauberg.de.

Das Museumsbistro ist bis 19 Uhr geöffnet.