Ein Digital-Kurator für die Keltenwelt am Glauberg

Seit dem 1. April 2021 hat die Keltenwelt am Glauberg mit Christoph Röder M.A. einen neuen wissenschaftlichen Mitarbeiter. Als Digital-Kurator koordiniert er die verschiedenen Digitalprojekte wie z.B. den Ausbau der Mediathek, die digitale Sammlung mit 3D-Scans von Fundobjekten und Medienstationen im Museum. Eine weitere wichtige Aufgabe ist der Auf- und Ausbau eines digitalen Angebots im Archäologischen Park.

Christoph Röder war als Mittelalterarchäologe und Ausgrabungsleiter bei vielen hessischen Archäologie-Projekten beteiligt. So arbeitete er erstmals 2016 im Rahmen der Sommerakademie der hessenARCHÄOLOGIE am Glauberg. Im Fokus der Grabung auf dem Plateau stand die mittelalterliche Besiedlung. Seit 2019 unterstützt er die Keltenwelt am Glauberg bei einem großen Ausstellungsprojekt. Für die neue Aufgabe als Digital-Kurator bringt er viel Erfahrung mit.

Die Keltenwelt am Glauberg und die Abteilung hessenARCHÄOLOGIE am Landesamt für Denkmalpflege freuen sich über diese wichtige Ergänzung ihres Teams und wünschen Christoph Röder alles Gute!