Neue Ausgrabung am Glauberg

Mai 2017
Vor drei Wochen startete eine neue Forschungsgrabung am Glauberg. Es soll das zeitliche Verhältnis von zwei Grabenstrukturen südlich des zweite Grabhügels (unterhalb des Museums) geklärt werden. Darüber hinaus wird untersucht, ob der in die keltische Zeit datierende, rund fünfzehn Meter breite Graben in dem Bereich von einer Mauer oder einem Wall begleitet wurde und wie beide Gräben aufgebaut waren.