Neue Dachmarke „Kultur in Hessen“

Juli 2017
Keltenwelt am Glauberg mit dabei
Kunst- und Kulturminister Boris Rhein stellte kürzlich die neue Dachmarke „Kultur in Hessen“ vor. In über 70 Jahren Hessen wird zum ersten Mal das Historische Erbe Hessens – die Museumslandschaft Hessen Kassel, das Landesmuseum Darmstadt, das Museum Wiesbaden, die Staatlichen Schlösser und Gärten Hessen und das Archäologische Landesmuseum mit Römerkastell Saalburg und Keltenwelt am Glauberg – unter einer Dachmarke zusammengefasst.
Auf der neuen Webseite www.kultur-in-hessen.de werden alle unter dem Motto „Entdecke Dein Hessen“ vorgestellt. Hier gibt es auch viele Informationen zu den teilnehmenden Einrichtungen.

Ziel ist es, die kulturelle Vielfalt Hessens mit der neuen Dachmarke noch bekannter zu machen und gleichzeitig dazu einzuladen, Hessens Schätze zu besuchen. Seit Anfang Juli zieren großformatige Plakate 30 hessische Städte von Bad Arolsen bis Bensheim, von Limburg bis Fulda. Auf dem Plakat der Keltenwelt am Glauberg lockt der „Keltenfürst vom Glauberg“ Besucherinnen und Besucher ins Museum.