Regionale Attraktionen im Umfeld der Keltenwelt

Die Keltenwelt am Glauberg befindet sich in einer sehr abwechslungsreichen hessischen Kulturlandschaft. Sie liegt zwischen der Wetterau im Westen und dem Vogelsberg im Osten, etwa 30 km nordöstlich vom Ballungsraum Frankfurt/Rhein-Main. Während die Wetterau seit Urzeiten vom Ackerbau geprägt ist, bestimmen seit Jahrhunderten Viehzucht, Eisenverhüttung und Holzwirtschaft das Vulkangebiet des Vogelsberges.

Der ländliche Raum besticht durch Fachwerk-Romantik, alte Burgen und Klöster, idyllische Wanderwege sowie mit einem gut ausgebauten Radwegenetz und vielfältigster Gastronomie. Dies alleine ist schon einen Ausflug wert. Nach einem Besuch der Keltenwelt am Glauberg gibt es für jede Generation noch Interessantes zu entdecken. Besonders für Familien mit Kindern existiert ein vielfältiges Angebot.

Die Wetterauer Archäologische Gesellschaft Glauberg (WAGG) vermittelt Sie gerne an die zahlreichen Anbieter weiter.

Hier einige Tipps:

Radeln auf dem Vulkanradweg
Kinderabenteuer im Modellbahnhof Glauburg-Stockheim
Pilgern auf der Bonifatius-Route
Mittelalter-Flair mit Schloss und Festung in Büdingen
Wandern auf dem Vulkanring
Familienausflug in den Tier- und Vogelpark Schotten
Wellness in Bad Salzhausen
Eisenerz und Kunstguss in Hirzenhain
Klangvolles im Musikinstrumenten-Museum Ortenberg-Lißberg

Programm 2016 – Tolle Radtouren mit dem E-Bike durch die Archäologielandschaft Wetterau

PFD Flyer E-Bike zum Downloaden
Pedelec-Flyer-2016-1